Warum erreichen Viren mein Postfach, obwohl eingehende E-Mails auf Viren geprüft werden?

Der gesamte Mailverkehr wird auf Viren und Spam geprüft. Zum Einsatz kommen hier NoSpamProxy und die Exchange-eigene Antimalware-Engine.

Leider existiert kein Antiviren-Scanner, welcher 100-prozentig funktioniert. Oft werden Viren zu spät als Viren erkannt. In vielen Fällen werden solche E-Mails jedoch als Spam klassifiziert und in den Spam-Ordner einsortiert.  

Diesem Problem können Sie nur gerecht werden, indem Sie sich nicht auf die Vertrauenswürdigkeit von Daten aus dem Internet verlassen und nur die Programme und Daten nutzen, deren Authentizität Sie vertrauen. 

Um NUR den Inhalt Ihrer Inbox und nicht auch den Spam-Ordner weiterzuleiten, beachten Sie bitte die Hinweise aus
Wie verhindere ich das Spams aus meinem Junk-Ordner weitergeleitet werden?

Empfehlungen des ITMZ zum Schutz Ihres Endgerätes finden Sie unter