Schriftzug verschiedener Software-Produkte

Betriebsregeln

  • Softwareeinschränkungen: aktiviert, nur vom ITMZ zugelassene Anwendungen sind erlaubt, s. auch Richtlinie für die Softwarenutzung auf den Gemeinschaftsservern und in den öffentlichen Pools des Universitätsrechenzentrums
  • Zeitlimit für aktive Sitzungen: unbegrenzt
  • Zeitlimit für getrennte Sitzungen: 5 Minuten

    Das Zeitlimit für getrennte Sitzungen ist notwendig, da nicht unterschieden werden kann, zwischen gewollten und ungewollten Verbindungsunterbrechungen und die Anzahl der verfügbaren Lizenzen vieler Anwendungen begrenzt ist.

    Es ist jedoch möglich, dieses Zeitlimit für Ihr ITMZ-Konto bei Bedarf (z. B. längere Berechnungen) auf 5 Tage erhöhen zu lassen. Senden Sie dazu bitte eine formlose E-Mail mit kurzer Begründung an sysadmuni-rostockde.
     
  • Umlenkung von Laufwerken, Druckern, Zwischenablage: eingeschaltet
  • Umlenkung von Audio, COM-Ports: abgeschaltet
  • Farbtiefe: 32 Bit
  • Automatische Installation von Windows Updates und eventueller Neustart möglichst monatlich, wenn nötig u.U. auch in kürzeren Abständen.
     
    Die Anwendungsserver sind weltweit verfügbar und daher müssen Patches in Abhängigkeit von der Bedrohungslage oft zeitnah installiert werden.