SharePoint an der Universität Rostock

Das IT- und Medienzentrum der Universität Rostock betreibt einen universitätsweiten Dienst auf Basis von SharePoint Server 2013 Enterprise.
Der dazugehörige Server ist unter https://teamserver.uni-rostock.de zu erreichen.
SharePoint ist besonders gut geeignet, um das "verstreute" Wissen von Arbeitsgruppen an einer Stelle zu sammeln.
SharePoint ist eine Webanwendung, welche folgende Grundfunktionalitäten bietet:

  • Bibliotheken für Dokumente, Bilddateien und Formulare
  • Wikis – a la Wikipedia, Blogs – web-basierte Tagebücher
  • Listen (z.B. Ankündigungen, Hyperlinks, selbst definierte Listen)
  • Kalender, Kontakte, Aufgaben
  • Diskussionsrunden, Problemverfolgungen, Umfragen

Bei Bedarf richtet das ITMZ für Arbeitsgruppen eine SharePoint-Website ein und übereignet einem verantwortlichen Mitarbeiter diese Website zur weiteren Verwendung. Dabei hat der verantwortliche Administrator die Möglichkeit, beliebigen Nutzern der zentralen Nutzerverwaltung des ITMZ Zugriffsrechte auf die Daten seiner SharePoint-Website einzuräumen.
Arbeitsgruppen können somit sehr schnell Wissen gemeinsam aufbauen und weltweit teilen.
Der Ansatz, Wissen "online" zu sammeln, verlangt eine grundlegende Umstellung der Arbeitsweise, weg von der Zettel- oder Dateiwirtschaft hin zu zeitgemäßen Ansätzen, welche die Fähigkeiten des Web 2.0 oder auch "Mitmachweb" konsequent nutzen. SharePoint ist eine ideale Voraussetzung, um diesen Wechsel zu ermöglichen. 


Kontakt

SharePoint-Administrator
sp-help(at)uni-rostock(dot)de

Grit Höffer
Tel.: +49 (0) 381 498 - 5332


Informationen

SharePoint-FAQ des ITMZ:
https://teamserver.uni-rostock.de/FAQ/

Allgemeine Informationen zu SharePoint:
Hilfe zu SharePoint Server 2013
Microsoft Office Online