Antragstellung

Das ITMZ stellt gemäß Nutzungsordnung des ITMZ allen Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Rostock ein zentrales Nutzerkonto zur Verfügung. Mit der Identifikation über dieses Nutzerkonto können eine Reihe von Netzdiensten der Universität genutzt werden.

Studierende der Universität Rostock
Für Studierende wird das Nutzerkonto nach Meldung der Daten durch das Referat 1.5 (Studierendensekretariat) automatisch erstellt. Das Versenden der Zugangsdaten wird vom Referat 1.5 vorgenommen.

Mitarbeitende des Hochschulbereiches
Für Mitarbeitende wird das Nutzerkonto nach Meldung der Daten durch das Dezernat 4 (Dezernat Personal und Personalentwicklung) automatisch erstellt. Das Versenden der Zugangsdaten wird vom ITMZ vorgenommen.

Mitarbeitende der Universitätsmedizin
Für wissenschaftliche Mitarbeitende wird das Nutzerkonto nach Meldung der Daten durch den Geschäftsbereich Personal und Recht automatisch erstellt. Das Versenden der Zugangsdaten wird vom ITMZ vorgenommen.

Sonstige
Andere Nutzerkonten müssen schriftlich über einen vollständig ausgefüllten Nutzerantrag in der Geschäftsstelle des ITMZ eingereicht werden. Der Antrag ist grundsätzlich von einem Universitätsangehörigen zu stellen. Ausgenommen hiervon sind Studierende anderer Hochschulen, für die eine gültige Studierendenbescheinigung Voraussetzung ist. Das Versenden der Zugangsdaten für Gast- und Funktionskonten wird vom ITMZ vorgenommen.

Mit dem Erhalt der Zugangsdaten wird Ihnen ein persönliches Nutzerkennzeichen und eine E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt. Diese E-Mail-Adresse ist die dienstliche E-Mail-Adresse, an die offizielle und wichtige Informationen der Universität, beispielsweise von der Hochschulleitung geschickt werden.

 

 

 

Kontakt

IT- und Medienzentrum
Geschäftsstelle
Albert-Einstein-Straße 22
18059 Rostock 
Tel.: +49 381 498-5301
Fax: +49 381 498-5302 
itmz(at)uni-rostock(dot)de