Wie gebe ich meinen Kalender für andere Nutzer des Mailsystems des ITMZ frei?

In Outlook Web Access (OWA) klicken Sie im Navigationsbereich unten links auf Kalender.

In der linken Spalte finden Sie unter dem Punkt Meine Kalender eine Auflistung ihrer Kalender.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kalender, den Sie freigeben möchten.

Klicken Sie in dem Kontextmenü auf Freigeben --> Diesen Kalender freigeben.

Es öffnet sich ein neues Fenster, wo Sie in der Empfängerzeile die E-Mail Adressen aller Kontakte eintragen, für die Sie ihren Kalender freigeben möchten.

Sie können drei unterschiedliche Freigabeoptionen aktivieren:

  1. Frei/Gebucht-Informationen:
    der anderen Person wird lediglich angezeigt, ob bestimmte Termine bei Ihnen frei oder bereits besetzt sind. Weitere Informationen wie z.B. Betreff oder Ort des Termins werden nicht angezeigt.
  2. Frei/Gebucht-Informationen (einschließlich Betreff und Standort):
    der anderen Person werden zusätzlich zu den Informationen der ersten Option Betreff und Ort eines Termins angezeigt.
  3. Alle Informationen:
    der anderen Personen werden alle eingetragenen Informationen zu einem Termin angezeigt (z.B. zusätzliche Notizen).

Klicken Sie auf Senden, um die Freigabe an die ausgewählten Kontakten zu übermitteln.

Beachten Sie, dass Sie über OWA nur lesenden Zugriff auf Ihren Kalender gewähren können! Um schreibenden Zugriff zu ermöglichen, müssen Sie die Freigabe in Microsoft Outlook vornehmen!

Wie kann ich auf andere Kalender zugreifen?

Wurde ein Kalender nicht über die Freigabeeinladung freigegeben, so muss der Benutzer manuell den zusätzlichen Kalender einbinden.

Outlook Web App (OWA):

Rechtsklick auf "Ihre Kalender - "Kalender öffnen". Geben Sie unter "Aus dem Verzeichnis" den Namen ein, klicken sie auf "Verzeichnis durchsuchen" und wählen sie den zutreffenden Namen aus.

Outlook 2010:

Rechtsklick auf "Meine Kalender" – "Kalender hinzufügen"