Kurzanleitung zum Aufbau einer FTPS-Verbindung

Der Verbindungsaufbau mit einem FTPS-Server gliedert sich in 3 Schritte:

  1. Konfigurieren des FTPS-Programmes
  2. Verbindung mit dem FTPS-Server herstellen
  3. Sicheres Anmelden am FTPS-Server

Nachfolgend werden diese 3 Schritte mit dem FTPS-fähigen Programm Filezilla kurz beschrieben.

Schritt 1: Konfigurieren von Filezilla

Konfigurieren einer FTPS-Verbindung mit dem Server home.uni-rostock.de

1. Starten Sie Filezilla

2. Klicken Sie auf das Menü "Datei" und anschließend auf den Befehl "Servermanager..."

3. Klicken Sie auf "Neuer Server" und tragen Sie alle Werte entsprechend dem nachfolgendem Bild ein.

Verwenden Sie für Benutzer und Passwort Ihre Zugangsdaten.

Achten Sie auf die Verschlüsselung. Diese Einstellung muss auf "ExplizitesFTP über TLS erfordern" konfiguriert sein! 

FTPS passiv

4. Falls Sie eine Firewall einsetzen, ist es eventuell notwendig das FTP-Protokoll auf passiven Datentransfer umzuschalten.

Klicken Sie dazu auf den Reiter "Transfer-Einstellungen" und klicken Sie anschließend auf "Passiv" wie im Bild dargestellt. 

5. Klicken Sie auf den OK-Knopf.

Schritt 2: Verbindung mit dem FTPS-Server herstellen

1. Klicken Sie auf den Knopf "Verbinden" im Servermanager 

Schritt 3: Sicheres Anmelden am FTPS-Server

1. Nach dem Klick auf den Verbinden-Knopf der Servermanager-Konfigurationsbox werden Sie mit den angegebenen Daten authentifiziert.

Die Übertragung des Passwortes erfolgt anders als beim FTP-Protokoll verschlüsselt.