SPSS

Das IT- und Medienzentrum der Universität Rostock unterhält eine Campuslizenz mit der Firma IBM für das Statistik- und Analyseprogramm SPSS. Mit SPSS lassen sich statistische und grafische Analysen von Daten auf Basis verschiedener statistischer Verfahren durchführen. 
 

Nutzerkreis

Angehörige der Universität Rostock sind berechtigt Lizenzen zu beziehen insofern sie Mitglieder folgender Gruppen sind:

  • Mitarbeiter 
     

Beschaffung

Für die SPSS Netzwerklizenz ist eine kurze Mail an softwareservice@uni-rostock.de zu richten.

Die Beschaffung der SPSS Einzelplatzlizenz erfolgt per Softwarebeschaffungsantrag. Der Softwarebeschaffungsantrag ist elektronisch im PDF Format an softwareservice@uni-rostock.de zu übermitteln. Nach Übersendung des Antrags erfolgt die weitere Beschaffung entsprechend den üblichen Regeln für Softwarebeschaffungen.

Nach Abschluss der Beschaffung erhält der Lizenznehmer eine automatisch generierte Email mit weiteren Informationen zum Download und zur Installation der SPSS Produkte.
 

Preise

Die SPSS Netzwerklizenz ist kostenfrei.

Die SPSS Einzelplatzlizenz ist kostenpflichtig und wird nur zur Miete angeboten. Die Höhe der Miete richtet sich dabei nach verbleibender Restlaufzeit der Lizenz bezogen auf die Gesamtlaufzeit der Einzelplatzlizenz. Preise können beim Softwareservice angefragt werden.
 

Laufzeit

Die Laufzeit des Rahmenvertrages zur Campuslizenz endet am 30.09.2024.

Die Netzwerklizenz wird durch das IT- und Medienzentrum automatisch jedes Jahr bis zum Laufzeitende des Rahmenvertrages verlängert, so dass der Nutzer hierbei nichts unternehmen muss. 

Die Laufzeit einer Einzelplatzlizenz beträgt ein Jahr und endet automatisch am 30.09. des jeweiligen Jahres. Der Nutzer muss bei Bedarf danach eine neue Einzelplatzlizenz zur Miete kostenpflichtig beantragen.
 

Lizenzinformation

Im Rahmenvertrag zur Campuslizenz stehen Einzelplatz- sowie Netzwerklizenzen zur Verfügung.

Einzelplatzlizenz

Die Mietlizenzen sind gerätebasiert und beinhalten das Recht zur Installation der jeweils aktuellen Produktversion auf universitätseigenen oder privaten Rechnern. Die Aktivierung der Mietlizenzen erfolgt auf Basis von Seriennummern und einer automatischen einmaligen Internetauthorisierung beim Hersteller der Software. Nach der Aktivierung ist keine weitere Internetverbindung erforderlich. Berechtigte Nutzer haben pro Einzelplatzlizenz das Recht, die Software auf bis zu zwei Geräten zu installieren, solange nur der berechtigte Nutzer die Produkte einsetzt und die verschiedenen Installationen (Instanzen) nicht gleichzeitig genutzt werden.

Netzwerklizenz

Die Netzwerklizenzen sind gerätebasiert und beinhalten das Recht zur Installation der jeweils aktuellen Produktversion auf universitätseigenen oder privaten Rechnern. Die Aktivierung der Netzwerklizenzen erfolgt durch einen universitätsinternen Lizenzserver, der nur innerhalb des Netzwerkes der Universität Rostock erreichbar ist. Für den externen Zugriff ist zwingend eine VPN Verbindung zum Netzwerk der Universität Rostock erforderlich.

Terminalserver

Einzelplatzlizenzen sind auf Terminalservern unzulässig. Die Nutzung der Netzwerklizenz ist erlaubt.

Home-Use Recht

Der Rahmenvertrag enthält die ordnungsgemäße Berechtigung für „Home Use“. Damit ist dem berechtigten Nutzer erlaubt, die Produkte auch auf privaten Computern zu nutzen („Home Use“, „Bring your own device“, etc.). Die Nutzung durch Dritte (Unberechtigte) ist nicht erlaubt und muss durch geeignete Maßnahmen verhindert werden.

Produktumfang

Folgende Produkte stehen im Rahmen der Campuslizenz zur Verfügung (ohne Gewähr auf Vollständigkeit):

SPSS Statistics
SPSS AMOS

Wartung

Das Upgraderecht sowie der Sprach-, Versions- oder Plattformwechsel sind Bestandteil des Nutzungsrechts innerhalb der Laufzeit des Rahmenvertrages.
 

Installationsanleitung

Eine separate Installationsanleitung steht nicht zur Verfügung.