Tägliche Synchronisation mit dem LSF

Alle veranstaltungsrelevanten Daten werden täglich (i. Mom. ab 07:10 bis ca. 07:45 Uhr) in Stud.IP mit dem LSF (Vorlesungsverzeichnis) abgeglichen. In dieser Zeit kann es zu Beeinträchtigungen kommen.

Die synchronisierten Lehrveranstaltungen werden mit dem Status "gesperrt" in Stud.IP angelegt, damit der Lehrende die Möglichkeit bekommt, u. U. ein Anmeldeverfahren (z.B. Verlosung) der Teilnehmerplätze zu organisieren.

Mit der Synchronisation werden alle Mitarbeiter aus dem LSF nach Stud.IP übertragen. Alle Personen, die als Lehrende in eine LSF-Veranstaltung eingetragen sind, werden mit dem Status "Dozent" in Stud.IP eingetragen. Alle anderen mit dem Status "Tutor".

Bitte wenden Sie sich als Lehrender zur Änderung der Daten Ihrer Lehrveranstaltungen im LSF an den verantwortlichen LSF-Bearbeiter Ihrer Einrichtung bzw. prüfen Sie, ob Sie die Daten im Status "Lehrender" nach der Anmeldung bei https://lsf.uni-rostock.de selbst ändern können.

Für alle Fragen zum LSF wenden Sie sich bitte an den LSF-Support:
zvvz-support(at)uni-rostock.de

Kontakt

Stud.IP-Support Team
studip-support(at)uni-rostock.de