ILIAS - Online-Lernplattform

Ilias ist ein System zur Erstellung internetbasierter Lern- und Lehrmaterialien. Die Verwendung von E-Learningstandards und der modulare Aufbau ermöglicht die Anpassung des Inhaltes sowohl an didaktische als auch organisatorische Bedingungen.

Zugang

Zum Einloggen in ILIAS benötigen Sie ausschließlich Nutzerkennzeichen/Uni-Login und Passwort.

Offizielle Nutzerdaten

Seit Inbetriebnahme des Metadirectory werden offizielle Nutzerdaten wie

  • Name, Vorname
  • Geschlecht
  • akademischer Titel
  • Namenszusätze (z.B. Adelstitel)

direkt mit den entsprechenden Verwaltungsdaten abgeglichen. Der Abgleich erfolgt stets beim Login. Änderungen an diesen Angaben liegen nicht im Verantwortungsbereich von ILIAS. Hierfür sind die entsprechenden Verwaltungsstellen der Universität (z.B. Studentensekretariat) anzusprechen.

Passwort funktioniert nicht

Generell sollte das Passwort auch an einem anderen System probiert werden - z.B. Stud.IP. Funktioniert dort der Login, besteht die Möglichkeit, dass das Passwort den neuen Bedingungen von ILIAS nicht mehr genügt.

Ab der aktuellen Version werden nicht mehr alle Sonderzeichen im Passwort von ILIAS akzeptiert. Das betrifft insbesondere alle Klammerzeichen. Folgende Zeichen sind im Passwort erlaubt:

 A-Z a-z 0-9 _.+?#-*@!$%~/:;

Werden Passwörter verwendet, die andere Sonderzeichen beinhalten, muss das Passwort geändert werden. Unter folgendem Link ist die entsprechende Seite zu finden. Passwörter sind nicht sicherer, nur weil sie viele Sonderzeichen beinhalten. Je länger ein Passwort ist, desto sicherer ist es auch.

Rechteverwaltung in ILIAS-Kursen

Die Rechteverwaltung in ILIAS erfolgt über ein Rollensystem. Die Rolle definiert die verschiedenen Zugriffsmöglichkeiten auf die einzelnen Inhalte eines jeden ILIAS-Objektes. Hierfür existieren Standardrollen mit vordefinierten Rechten. Ein Beispiel wäre die Rolle Kurs-Mitglied. Für jeden einzelnen Kurs wird eine entsprechende Rolle mit den vordefinierten Rechten angelegt. Der Kursadministrator muss und kann nun davon abweichende Einstellungen direkt vornehmen, die dann auch nur für seinen Kurs gelten. So dürfen Kursteilnehmer standardmäßig keine Beiträge in Foren anlegen. Dieses Recht muss also vom Kursadministrator selbst eingetragen werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass nur tatsächlich notwendige Rechte erteilt werden sollten.

ILIAS und §52a UrhG

Aufgrund der neuen Rahmenvereinbarung zwischen KMK und VG Wort gibt es zukünftig in ILIAS einige Dinge zu beachten. Es dürfen voraussichtlich ab Oktober 2017 nur noch Inhalte bereit gestellt werden, die nicht den Vorschriften der Regelungen zu §52a UrhG widersprechen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Inhalte in ILIAS geschützt werden können. Es muss nichts gelöscht werden. Es werden keine Inhalte systemseitig gelöscht.

Bei Fragen zu technischen Details wenden Sie sich bitte per Email an ilias-support@uni-rostock.de.

Weiterführende Informationen zum Umgang mit §52a UrhG finden Sie hier.

Bei Fragen zu inhaltlichen Details des §52a UrhG wenden Sie sich bitte per Email an urheberrecht.ub@uni-rostock.de.

Einführungskurse zur Arbeit mit ILIAS

Der Kurs vermittelt die grundlegenden Bestandteile von ILIAS und Vorgehensweisen beim Anlegen von Online-Lerninhalten mit ILIAS. Wesentliche Funktionalitäten der Anwendung werden dargestellt und können in Übungsaufgaben direkt ausprobiert werden. Am Ende sollte jeder Teilnehmer ILIAS-Kurse verwalten sowie ILIAS-Lernmodule und Tests erstellen können.

Kurs in Stud.IP

Die Unterlagen des Kurses stehen in der folgenden Datei zur Verfügung:

ILIAS - Eine technische Einführung für Autoren

 

 

Kontakt

ilias-support(at)uni-rostock.de